Dr. Michael Schütte

Rechtsanwalt / Avocat (Berlin), établi à Bruxelles
Referenzen und Erfahrung

Beratung von ArcelorMittal im ersten formellen Beihilfeverfahren vor der Europäischen Kommission gegen Rumänien hinsichtlich einer angeblichen staatlichen Beihilfe, die 2003 im Zusammenhang mit der Privatisierung von Petrotub SA, jetzt ArcelorMittal Tubular Products Roman SA gewährt worden sein soll (2007 - 2009). Ferner laufende Beratung von ArcelorMittal Galati SA in einem Hauptprüfverfahren wegen angeblicher staatlicher Beihilfen in Rumänien (2011 - nicht abgeschlossen).

Berater für staatliche Beihilfen von AUDI Hungaria Motor Kft, in einem formellen beihilferechtlichen Prüfverfahren zu Regionalbeihilfen. (2010 - 2013)

B
eratung der Deutsche Bahn AG. Die Deutsche Bahn wurde in einer Reihe unterschiedlicher Fragen beraten, dabei ging es teilweise um Schlüsselfragen europäischen Beihilferechts. (2006 - 2008).

B
erater von Ford Motor Company. Gemeinsam mit Rechtsanwältin Martina Maier von Mc Dermott Will & Emery habe ich Ford bezüglich der Privatisierung von Automobile Craiova und Daewoo Motors in Rumänien beraten, wo die Kommission ihr formelles Hauptprüfverfahren zu staatlichen Beihilfen in kürzester Zeit abgeschlossen hat. (2007 - 2008). Daneben haben Martina Maier und ich Ford hinsichtlich der geplanten Gewährung einer Investitionsbeihilfe beraten, die von der Europäischen Kommission zügig genehmigt wurde. Gegenwärtig beraten Martina Maier und ich Ford hinsichtlich der beantragten Ausbildungsbeihilfen für das Trainingsprogramm, dass für die Angestellten in Rumänien aufgelegt worden ist. (2008 - 2010).

Berater eines grossen Automobilunternehmens hinsichtlich einer teilweise negativen Entscheidung der Kommission und der Möglichkeit einer Anfechtungsklage. (2014 -)

Berater der Flughafen Dortmund GmbH im Hauptprüfverfahren vor der Europäischen Kommission hinsichtlich möglicher Elemente staatlicher Beihilfen bei der Finanzierung der Flughafeninfrastruktur sowie in Bezug auf ein Anreizsystem für Fluggesellschaften, welches mit positivem Ergebnis abgeschlossen wurde. (2004 - 2014).

Beratung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Frage, wie die Finanzierung eines Unternehmens ausgestaltet sein muss, damit die Finanzierung keine staatliche Beihilfe darstellt. Es ging dabei um die Gewährung einer Finanzierung, die aufgrund der Kreditklemme in Folge der Finanzkrise nicht ohne weiteres von Banken zu erhalten war. (2008 - 2010) Berater des Landes hinsichtlich eines beihilferechtlichen Verfahrens zu Hohe Düne, Rostock (2008 - 2012). Beratung hinsichtlich Rettungsbeihilfen sowie dem Abwicklungsplan hinsichtlich der P+S Werften. (2011 - 2014). Laufende Beratung zu anderen beihilferechtlichen Fragen.

Berater von Vallourec Deutschland GmbH in Deutschland und Frankreich in Antidumping Verfahren über die Importe von nahtlosen Rohren aus der Volksrepublik China. (2008 - 2009 sowie 2013). Berater hinsichtlich eines Review-Verfahrens zu Importen aus Russland (2011 - 2012).

Web Hosting Companies